musikplus

Vor mittlerweile 50 Jahren begann die Arbeit der Galerie St. Barbara, dem Träger unserer Aktivitäten: u.a. musik+, Osterfestival Tirol, OrgelSPIEL und ORGELfest. Junge Menschen aus Hall begannen, die kleine Stadt für sich selbst und für viele andere durch Kunst und Kultur lebendiger zu machen. Im September 1968 fand die erste Vernissage mit Werken von Anton Tiefenthaler statt, vier Jahre lang sollten noch viele Ausstellungen folgen (u.a. Nino Malfatti, Rudolf Wacker, Peter Prandstetter, Reiner Schiestl, Paul Flora, Gerhild Diesner). Bereits in den ersten Jahren bis 1972 wurde aus der Kunstgalerie mit Musik eine „darstellende“ Kunstgalerie mit vielfältigen Bereichen. Sie prägte nicht nur Hall, sondern wurde schnell über die Grenzen Österreichs bekannt und ist bis heute ein Zentrum, das Künstler aus aller Welt (auch Publikum) gerne besuchen. Seit Beginn gibt sie wichtige Impulse, die Auslöser für die Gründung neuer Initiativen waren und sind. Im Zentrum der Arbeit steht die Verbindung verschiedener Künste und Lebensformen. In den nächsten zwei Saisonen lassen wir Vergangenes aufleben und feiern das Jetzt mit Vertrauen in die Zukunft.
Wegbegleiter: Mit John Tilbury hören Sie Musik Morton Feldmans, dazu einiges aus dessen Leben, auch von Cornelius Cardew sowie der mit ihm verbundenen Szene wie Michael Parsons und Howard Skempton. Philippe Herreweghe geht mit seinem Ensemble (das auch 50jähriges Bestehen feiert) neue Wege: In Lebenslichter, einem filmischen Auftragswerk an Clara Pons, bildet Musik J.S. Bachs den dramatischen Bogen. Einen klanglich-musikalischen Höhepunkt schenkt uns Markus Hinterhäuser, erstmals 1992 als Interpret bei uns, gemeinsam mit Igor Levit und Messiaens Visions de l’Amen.
Viele Freundschaften und neue Bekanntschaften wurden geschlossen – auch in letzter Zeit. Wir freuen uns wieder auf Jean-Guihen Queyras (2. Teil der Bach Cello-Suiten und deren zeitgenössische Echos). Bijan und Keyvan Chemirani eröffnen uns mit ihrem Vater Djamchid, dem großen Meister der Zarb, die klassisch-persische Musik mit Impulsen des Hier und Jetzt. Im Zeitgenössischen lotet das Ensemble Phace die unendlichen Möglichkeiten aus, die Musik mit Elektronik und bewegten Bildern erzeugt. Les Musiciens de Saint-Julien werden nach langem, so das Wetter uns gewogen ist, das Abschlusskonzert im Freien spielen.
Auch Junge finden sich: Il Convito unter Maude Gratton (auf Originalinstrumenten zwischen Barock und Romantik); Ageet Zweistra (Edding Quartet – Beethoven) und Romina Lischka (Hathor Consort – Purcell und Neue Musik) nähern sich der Musik unterschiedlicher Epochen mit dem Wissen um Alte Musik. Alle drei sind Teil des Ensembles um Philippe Herreweghe.
Tirols Musiker: Michael Schöch befindet sich auf den Wegen Schumanns, dessen Zukunft und der Verbundenheit mit dem Vergangenen. Das Marini- Consort-Innsbruck feiert mit dem Weihnachtskonzert sein 20jähriges Bestehen. Und innerhalb von Zukunft.Musik debütiert das 2017 gegründete Trio Artio um die Tiroler Pianistin Johanna Estermann mit Musik von u.a. Staud, Wisser und Pirchner.
Um Musik noch bewusster zu erleben, gibt es die Salons und .daneben (Gerhard Crepaz führt im Gespräch mit Musikern und Komponisten durch Zeiten und Welten).

Veranstaltungen von musikplus

Fr
15. Mär
20:00
Salzlager
Sa
16. Mär
20:00
Leokino
So
17. Mär
15:00
Kulturlabor Stromboli
Di
19. Mär
20:00
Salzlager
Do
21. Mär
20:00
Salzlager
Sa
23. Mär
20:00
Salzlager
Mi
27. Mär
20:00
Innsbruck, Congress (Dogana)
Do
28. Mär
20:00
Salzlager Hall
Fr
29. Mär
20:00
Innsbruck, Congress (Dogana)
Sa
30. Mär
19:00
Congress Innsbruck, Saal Tirol
So
31. Mär
20:00
Innsbruck, Congress (Dogana)
Do
25. Apr
20:00
Kurhaus Hall
So
5. Mai
20:00
Salzlager Hall
Mo
1. Jul
20:00
Salzlager Hall
Di
20. Feb
20:00
Kurhaus Hall
Di
6. Feb
20:00
Kurhaus Hall
Mi
10. Jän
20:00
Salzlager Hall
So
31.12.2023
21:30
Salzlager Hall
Mo
18.12.2023
20:00
Innsbruck, Congress
Mo
18.12.2023
16:00
Congress Innsbruck
Mi
29.11.2023
20:00
Kurhaus Hall
So
19.11.2023
20:00
Salzlager Hall
Di
17.10.2023
20:00
Salzlager Hall
Fr
21.06.2019
20:15
Stiftsplatz
Do
06.06.2019
20:15
Kurhaus
Do
16.05.2019
20:15
Kurhaus
Do
18.04.2019
20:15
Salzlager
Fr
22.03.2019
20:15
Haus der Musik
Mi
13.03.2019
20:15
Kurhaus
So
24.02.2019
20:00
Barocker Stadtsaal
So
24.02.2019
11:00
Barocker Stadtsaal
Mi
23.01.2019
20:15
Haus der Musik
Do
10.01.2019
20:15
Kurhaus
Mo
31.12.2018
22:00
Barocker Stadtsaal
Do
29.11.2018
20:15
Kurhaus
Do
22.11.2018
20:15
Kurhaus
So
14.10.2018
20:15
Kurhaus
Sa
17.03.2018
20:15
Congress
So
31.12.2017
22:00
Barocker Stadtsaal
Mo
13.11.2017
20:15
ORF Landesstudio Tirol
Di
17.10.2017
20:15
Barocker Stadtsaal
So
08.10.2017
19:30
Dom zu St. Jakob
Sa
24.06.2017
20:15
Salzlager
Sa
31.12.2016
20:15
Barocker Stadtsaal
Mi
21.12.2016
20:15
Kurhaus
Do
20.10.2016
20:15
Kurhaus
Do
15.09.2016
20:15
Congress
Sa
02.07.2016
20:15
Stiftsplatz
So
05.06.2016
20:15
Congress
Do
19.05.2016
20:15
Hall, Kurhaus
Sa
23.04.2016
20:15
Hall, Kurhaus
Fr
12.02.2016
20:15
Hall, Kurhaus
Fr
05.02.2016
20:15
Salzlager / Saline
Di
19.01.2016
20:15
Hall, Kurhaus
Do
31.12.2015
22:00
Hall Barocker Stadtsaal
Di
22.12.2015
20:15
Salzlager / Saline
Di
03.11.2015
20:15
Hall, Kurhaus
Di
13.10.2015
20:15
Jesuitenkirche Hall
Fr
26.06.2015
20:15
Stiftsplatz
Do
11.06.2015
20:15
Hall, Kurhaus
Do
28.05.2015
20:15
Hall, Kurhaus
Fr
03.04.2015
20:15
Salzlager / Saline
Do
26.03.2015
20:15
Salzlager / Saline
Fr
06.02.2015
20:15
Hall, Kurhaus
Do
08.01.2015
20:15
Hall, Kurhaus
Sa
20.12.2014
20:15
Hall, Kurhaus
Do
06.11.2014
20:15
Hall, Kurhaus
Fr
31.10.2014
22:00
Hall Barocker Stadtsaal
Do
23.10.2014
20:15
Hall Barocker Stadtsaal
Mi
15.10.2014
20:15
Hall Barocker Stadtsaal
Di
14.10.2014
20:15
Hall Barocker Stadtsaal
Sa
28.06.2014
20:15
Stiftsplatz (bei Schlechtwetter Kurhaus)
Mi
04.06.2014
20:15
Hall Veranstaltungszentrum Kurhaus
Fr
09.05.2014
20:15
Hall Veranstaltungszentrum Kurhaus

Veranstaltungsorte von musikplus

Stiftplatz, Hall in Tirol
Hall i.T.
Saline 18, Hall in Tirol
Hall In Tirol